1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer
Alarmierungszentrale FAS210
ZE-FAS210

Bei der Zentrale FAS210 handelt es sich um unsere Standard Alarmierungszentrale. Häufig wird sie für die Amok-Alarmierung an Schulen verwendet, aufgrund ihrer modularen Bauweise kann sie jedoch in nahezu endlos vielen Einsatzbereichen genutzt werden.

Das System kann bei der Projektierung oder auch im Erweiterungsfall an individuelle Bedürfnisse und Gegebenheiten angepasst werden.

Eine Alarmauslösung ist durch verschiedene Komponenten wie Funkhandsender, Wand- oder Rauchmelder möglich. Die Alarmierung kann - entsprechende Komponenten vorausgesetzt - innerhalb des Gebäudes (über Funklautsprecher, ELA oder SAA) und zusätzlich extern (über Wählgerät) erfolgen.

Die Anlage kann in Haus- oder Amok-Alarm priorisieren.

Ein Funkmeldeleser FML mit Antenne ist im Lieferumfang enthalten, die Notstromversorgung ist integriert. Die Anlage ist mit Status LEDs und Tasten zum einfachen Zurücksetzen nach einem Alarm ausgestattet.

Programmierschnittstelle: Seriell (STD) oder Netzwerk (NET)


Lieferumfang:

  • Gehäuse
  • Steuereinheit
  • Funkmeldeleser FML
  • eine Antenne
  • zwei Notstromakkus
  • Wählgerät (je nach Zentralentyp)

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie:

Durch Erweiterungen kann die Anzahl der anbindbaren Funkmeldeleser FML und Funkrauchmelder-Linien komfortabel ausgebaut werden. Im Grundausbau sind zwei FML anschließbar, mit Erweiterung vier.

 

Varianten:

ZE-FAS210-STD-OW Wählgerät: nein, Notstromakku: 2 x 12V/ 12,0 Ah
ZE-FAS210-NET-OW Wählgerät: nein, Notstromakku: 2 x 12V/ 12,0 Ah
ZE-FAS210-STD/WG Wählgerät: ja, Notstromakku: 2 x 12V/ 12,0 Ah
ZE-FAS210-NET/WG Wählgerät: ja, Notstromakku: 2 x 12V/ 12,0 Ah
Alarmierungszentrale FAS210